Datenschutz

Facebook

+49 (0) 9203-1859

Copyright @ All Rights Reserved Reitponygestüt Lettenhof


ÜBERSICHT

Schutz ihrer personenbezogenen Daten

A. Allgemeines zur Datenverarbeitung
B. Bereitstellung der Website und Logfiles
C. Verwendung von Cookies
D. Registrierung als Kunde
E. Kontaktaufnahme per E-Mail/Fax
F. Rechte der betroffenen Person

SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Reitponygestüt Lettenhof

Hildegard Anselstetter

Lettenhof 1

95499 Harsdorf

Tel.: 09203-1859
Fax: 09203-9736694

E-Mail: lettenhof@aol.com

A. ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

B. BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND LOGFILES
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden durch ein automatisiertes System Daten und Informationen von uns erfasst.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Ihren Browsertyp und die Version des verwendeten Browsers
Ihr verwendetes Betriebssystem
Die Referrer URL, also die URL, von der Sie ursprünglich hierhergekommen sind
Den Hostnamen des zugreifenden Rechners
Die Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

C. VERWENDUNG VON COOKIES
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen “Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird es ermöglicht, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Web-Site besuchen. Cookies helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer einer Internetseite zu ermitteln, sowie das Internetangebot für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.

Folgende Informationen werden durch Cookies gespeichert:

- Eine Sitzungs-Id um Ihnen Ihren aktuellen Warenkorb zuordnen zu können.

- Eine Kunden-Id, um Sie identifizieren zu können, wenn Sie in Ihrem Kundenkonto angemeldet sind.

- Die zuletzt angesehenen Artikel (sofern Sie diese Funktion nicht deaktiviert haben)

- Eine Liste mit den IDs der gegenwärtig im Warenkorb befindlichen Produkte.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Eine Nutzung unserer Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Ein Einkauf ist nur mit aktivierten Cookies möglich.

D. REGISTRIERUNG ALS KUNDE
Sofern Sie als Kunde unserer Angebote auf unserer Webseite wahrnehmen möchten, ist eine Registrierung unter Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Im Falle der Registrierung als Kunde werden die von Ihnen in diesem Zusammenhang in der jeweiligen Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Eine Registrierung des Nutzers ist zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Nach erfolgter Registrierung werden Ihnen die hinterlegten Daten bei erneuter Anmeldung angezeigt und müssen nicht erneut eingegeben werden. Die bei Registrierung eingegebenen Daten werden darüber hinaus als Ihre Kontaktdaten beim Abschluss eines Vertrages zu Grunde gelegt.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Eine Bearbeitung Ihrer Daten können Sie nach dem Einloggen als registrierter Nutzer vornehmen und hierbei alle eingegebenen Daten entfernen oder verändern.

E. KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL/FAX
Über die auf unserer Internetseite angegebene E-Mail Adresse können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.
Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail wird Ihre E-Mail Adresse und Ihre Nachricht an uns übermittelt und von uns gespeichert. Zudem erfolgt eine Speicherung der IP-Adresse des Nutzers und des Datums und der Uhrzeit.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt ein E-Mail- Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden nach Erledigung Ihres Anliegens und Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht, es sei denn, die Anfrage ist in ein Vertragsverhältnis übergegangen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Widerruf kann durch Übersenden einer E-Mail oder durch telefonische oder postalische Kontaktaufnahme mit uns erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

F. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns („dem Verantwortlichen“) zu:

1) Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offen gelegt wurden oder noch offen gelegt werden;

d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2) Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3) Recht auf Löschung
3.1) Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

3.2) Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

3.3) Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DSGVO;

d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

a. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5) Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offen gelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Nach einem Widerspruch verarbeitet der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9) Automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

c. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10) Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube
Wir nutzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube. Wie die meisten Websites verwendet auch YouTube Cookies, um Informationen über die Zuschauer der Videos zu sammeln. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Weitere Details über den Einsatz von Cookies bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Fotos:
Fotoagentur Dill, Dieter Bürger, Josefine Busch, Theresa Greil Hildegard Anselstetter, Alexandra Niederberger


Unser Sport- und Zuchtjahr 2019


Wir können voller Stolz auf ein super erfolgreiches Sport- und Zuchtjahr zurückblicken. Über 30 von uns gezogene, ausgebildete oder betreute Ponys und Pferde waren mit ihren Reitern im nationalen Turniersport unterwegs und konnten eine Vielzahl an Siegen und Platzierungen vom Reiterwettbewerb bis zur S-Dressur erzielen. Alle Ponys und Pferde wurden dosiert eingesetzt und haben die ihnen gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert.

 

Allen voran unser Streber-Hengst Lettenhofs Poney Champ. Der inzwischen 6-jährige Falbe durfte Anfang des Jahres den Bayerischen Ponyzuchtverband auf der Bundeshengstschau im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten und avancierte dort unter Annkatrin zum Bundesreservesieger der Sportponys. Im Verlauf der weiteren Turniersaison konnte er unter anderem drei L-Dressuren gewinnen, darunter eine L** auf Kandare, was dem Pony-FEI-Niveau entspricht. Dank seiner Erfolge belegte er abschließend in den Top Ten der erfolgreichsten Bayerischen Sportponys 2019 den zweiten Rang bei den 6-Jährigen. Sein Sohn Lettenhofs Captain Future, aus der Staatsprämienanwärterin Lettenhofs Finest Exception, wurde bei der diesjährigen Fohlenprämierung auf dem Lettenhof mit der Goldprämie ausgezeichnet.

Der 8-jährige Palomino Golden Danny T holte sich ebenfalls unter Annkatrin erneut Siege bis zur Klasse L** und bewies damit seine Klasse.

Alexandra hatte heuer mit ihrer Lettenhofs Lovely Daylight leider sehr viel Verletzungspech und konnte deshalb nur zwei Turniere gehen. An diesen beiden Wochenenden holte das Paar jedoch direkt zwei M*-Siege und drei Platzierungen, weshalb sie es sogar noch auf Platz neun der erfolgreichsten Bayerischen Sportponys 2019 in der Dressur schafften.

Annalena ging mit den beiden Nachwuchsponys Lettenhofs Fancy Effect und Lettenhofs Nobility Dance an den Start und beide Stuten konnten sich unter ihr mehrfach in A**- und L*-Dressuren platzieren. Mit Nobility Dance nahm sie zudem an der Feldleistungsprüfung in Ansbach teil, wo die Schimmelstute die Konkurrenz regelrecht deklassierte und sich souverän mit einem Endergebnis von 8,75 an die Spitze des Feldes setzte.

Unseren Reitschülerinnen Nele Schultheiß und Victoria Vießmann ermöglichten wir heuer erste Turnierstarts vom Reiterwettbewerb bis zur A*-Dressur. Nele platzierte sich mit Lettenhofs Lovely Enoyment mehrfach in E- und A*-Dressuren und gewann obendrein den Heuchlinger Talentpreis in der Klasse E. Victoria holte sich mit Lettenhofs Lovely Embassy Siege und Platzierungen in Reiterwettbewerben und wurde zudem Zweite im Heuchlinger Talentpreis in der Klasse Reiterwettbewerb. Wenige Monate zuvor feierte die Schimmelstute ihr Turnierdebüt unter Alexandra mit einer 7,9 in ihrer ersten A-Dressur und wechselte dann im Juli in den Besitz von Familie Rankl. Unter ihrer neuen Reiterin Sophie konnte Embassy direkt an die Erfolge der laufenden Saison anknüpfen und weitere Schleifen in E- und A-Dressuren sammeln.

Der gekörte Hengst Lettenhofs Earl of Love lief unter seiner Besitzerin Lilli Zimmermann bereits seine zweite, erfolgsgekrönte FEI-Saison. Bei den Hessischen Meisterschaften belegte das Paar zwei fünfte Plätze in der Einzelwertung und Kür und beim Finale des PSJ-Cup wurden die beiden Vierte und Dritte in der Gesamtwertung. Aufgrund dieser Erfolge wurden sie Anfang August in den Hessischen Landeskader D Dressur berufen und konnten gegen Ende der Saison noch einmal mit drei vorderen Platzierungen beim Dressurfestival in Rot am See brillieren.

Der ehemalige Bundeschampion Lettenhofs Easy Finish kam zu Annkatrin in Beritt und wurde in diesem Jahr ausschließlich von ihr auf Turnieren vorgestellt und das höchst erfolgreich. Bei vier Starts holte der Schimmel vier Siege, darunter drei in M* und einen in L**.

Weil Julia Porzelts Nachwuchspferd Bruno an den Bayerischen Meisterschaften in München-Riem leider ausfiel, griff sie kurzerhand auf ihre Ponystute Lettenhofs Lovely Daintiness zurück und gewann mit ihr nach einer knapp zweijährigen Verletzungspause auf Anhieb die Goldmedaille in der Para Dressur Grade II.

Mirella Höfer nahm mit ihrem Wallach Lettenhofs Derano Dancer an nur wenigen Turnieren teil, konnte aber dennoch zwei L*-Platzierungen verbuchen.

Im Nachwuchsbereich waren dafür Amelie Wagner und Anna Meyer mit ihren Lettenhof-Ponys regelrecht auf Schleifenjagd. Amelie sammelte mit ihrem Lettenhofs Derano D’oro zahlreiche Erfolge in Dressur- und Springprüfungen auf E-Niveau und im August bestand das Paar das Reitabzeichen 5 als Beste im Springen sowie Zweitbeste in der Dressur. Ein weiteres Saisonhighlight war der vierte Platz in der „Bambini“-Tour der Ingolstadter Kreismeisterschaft.

Anna ging mit ihrem Lettenhofs Derano Düreth in Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse A* an den Start und als ihr größter Erfolg kann der Sieg im Punkte-A*-Springen auf Zeit beim Trainingsturnier in Altdorf gewertet werden. Bei den beiden Mädels kann man sehr auf die Entwicklung in der kommenden Saison gespannt sein.

 

Auch unsere Warmblüter machten auf den heimischen Turnierplätzen eine gute Figur. Die selbst gezogene, 4-jährige Voice of Escolar LH landete bei ihrem ersten Start in einer Reitpferdeprüfung unter Annalena direkt auf Rang vier.

Mit ihrem Erfolgspferd Her Highness konnte Annalena nicht nur eine M*-Dressur für sich entscheiden, sondern auch einige vordere Platzierungen in M*- und M**-Prüfungen abgreifen.

Der 5-jährige Stedinger-Sohn Sir Charming holte sich unter Annkatrin seinen ersten Sieg und eine Platzierung in Dressurpferde-A.

 

Die zweifache Pferdewirtin Annkatrin, die auf dem elterlichen Gestüt einen eigenen Ausbildungsstall betreibt und aktuell dabei ist, die Teilbereiche zur Pferdewirtschaftsmeisterprüfung zu absolvieren, stellte auch heuer wieder zahlreiche Kundenpferde auf Turnieren vor.

Den Anfang machte im Januar der Connemarahengst Patriks Meirliun, den Annkatrin für seine Züchterin und Besitzerin Ulrike Krüger bei der Bundeshengstschau der Sportponys in Berlin an der Hand und unter dem Sattel vorstellen durfte. Hier präsentierte sich der Schimmel von seiner besten Seite und avancierte zum Bundessieger und Bundesprämienhengst seiner Rasse.

Die 3-jährige Reitponystute Hesselteichs Amicelli, im Besitz von Anja Loos, wurde von Annkatrin unter anderem auf die Feldleistungsprüfung in Ansbach vorbereitet, wo die schicke Palominostute alle ihr gestellten Anforderungen souverän meisterte und die Prüfung als Drittbeste mit 8,1 beendete.

Von der Landshuter Familie Greimel hat Annkatrin gleich drei Ponys und Pferde in Ausbildung. Mit der Reitponystute Happiness holte sie den ersten M**-Sieg und mehrere M*-Platzierungen. Diese Erfolge reichten sogar für den Sprung in die Bayerischen Top Ten Dressur. Mit der Fuchsstute Omnia war Julia Greimel, die Tochter der Familie selbst unterwegs, trainierte regelmäßig bei Annkatrin und konnte neben einem A*-Sieg auch gleich mehrere sehr gute Platzierungen sammeln. Mit dem Oldenburger Flanissimo gewann Annkatrin nicht nur eine L*-Kandare und sicherte sich mehrere M*-Platzierungen, sondern wagte sich seit langem wieder einmal in den Parcours und platzierte sich mit ihm direkt in einem A**-Stilspringen.

Den 5-jährigen Trakehnerhengst Best Game, im Besitz von Monika Galba sowie die gleichaltrige Fuchsstute Fabelhaft, im Besitz von Nico Reimann, konnte sie in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A etablieren und der gleichaltrige Trakehnerhengst Janow, gezogen und im Besitz von Philipp Nüssel, gewann unter Annkatrin nicht nur eine Dressurpferde-A, sondern holte sich auch seine erste Schleife in einer Dressurpferde-L. Darüber hinaus gewann der gekörte Dunkelbraune bei drei Starts alle drei Eignungsprüfungen der Klasse A und verwies die Konkurrenz jeweils souverän auf die Plätze.

Julia Porzelts Para-Dressurpferd Bruno wurde von Annkatrin erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse L vorgestellt und unter Julia feierte der großrahmige Fuchswallach sein internationales Debüt beim Mannheimer Maimarkt-Turnier mit einem fünften Platz in der abschließenden Kür, nachdem es an den ersten beiden Turniertagen leider für keine Platzierung reichte. Bei der Deutschen Meisterschaft der Para Dressur Grade II in München-Riem erritt sie dann jedoch drei Platzierungen unter den ersten fünf.

 

Die erfahrene Ausbilderin Hildegard Anselstetter war 2019 neben ihren Töchtern auch wieder mit mehreren ihrer Schützlinge höchst erfolgreich auf Turnieren unterwegs.

Mit dem Belissimo M-Sohn Braveheart stellte die Studentin Lara Brühl einmal mehr ihr Können unter Beweis, gewann vier M*- und M**-Dressuren oder belegte die vorderen Plätze und konnte sich als Saisonhighlight in ihrer ersten S*-Dressur einen ausgezeichneten dritten Platz sichern. Zuvor startete Annkatrin mit Braveheart Anfang des Jahres in Kreuth mit einem M**-Sieg und einem zweiten Platz in einer M*-Dressur in die Turniersaison.

Laras Mutter Karen Brühl ging mit dem Wallach Sabuco in drei L*-Dressuren an den Start und konnte bei teils starker Konkurrenz einen Sieg und zwei zweite Plätze erreiten.

Die Bayernkaderreiterin Ashley Fabienne Henning setzte in ihrem letzten Ponyjahr ebenfalls auf Hildegards Erfahrung als Trainerin und konnte daher mit ihrem Ponywallach Captain Jack K noch etliche Erfolge auf L*- und Pony-FEI-Niveau feiern. Auf ihr Erfolgskonto gingen heuer neben drei L*-Siegen noch einige FEI-Platzierungen unter den ersten Fünf sowie ein siebter Platz in der Einlaufprüfung bei den Bayerischen Meisterschaften in München-Riem und ein abschließender vierter Platz im Finale des Bayern Pony Cups 2019 in Nürnberg.

Auch die 13-jährige Sophie Bensch kam mit ihrem Pony Cinderellas Diamond regelmäßig zu Hildegard zum Training auf den Lettenhof, setzte das Gelernte jeweils gekonnt auf den Turnieren um und sammelte so unter anderem mehrere goldene Schleifen in A*- und A**-Dressuren.

 

Wir gratulieren allen ReiterInnen, TrainerInnen, PferdebesitzerInnen und ZüchterInnen des Reitponygestüts Lettenhof sehr herzlich zu diesem gelungenen Sport- und Zuchtjahr, wünschen jedem Einzelnen viel Freude und Gesundheit im Neuen Jahr und drücken die Daumen für eine erfolgreiche, kommende Saison.

AN

      Reitponygestüt Lettenhof


Lettenhof 1, 95499 Harsdorf


lettenhof@aol.com


+49 (0) 9203-1859